Skip to content

Integrative Körperpsychotherapie

Thementag für Integrative Körperpsychotherapie. 

Am Sonntag 04.06.2023 darf ich den Thementag der Universität Witten/Herdecke mit einem Workshop zur Rosen-Methode® mitgestalten. Mit der Veranstaltungsreihe wird der IKPT mehr Raum gegeben und Erlebnismomente geschaffen.

Körperpsychotherapie beschäftigt sich sowohl mit dem Zusammenspiel zwischen Körper, Psyche und Spiritualität, als auch mit der sozialen Interaktion des Individuums. Der Weg geht dabei über den Körper hin zur Psyche und ebenso umgekehrt. Das Integrierte Begleitstudium der Medizin und Psychologie organisiert hierzu einen Thementag von 09:00 bis 18:30 Uhr. Eingeladen sind Interessierte Externe sowie Studierende und Mitarbeitende der Universität Witten/Herdecke.

Das Programm befasst sich mit wissenschaftlichen Grundlagen zu Bereichen wie Embodiment, Körpergedächtnis, biologische Grundlagen, Trauma- und Körperpsychotherapie sowie Bewusstseinsforschung. In einem Abschnitt zur Eigenerfahrung werden Teilnehmende in verschiedenen Workshops die Möglichkeit haben, sich mit tanz- und körperpsychotherapeutischen Techniken zu beschäftigen oder andere Methoden wie die der Bodyconnection oder Rosen-Methode® auszuprobieren. Weiterführende Einblicke in Arbeitsweisen werden hiernach vermittelt. Zur beruflichen Anwendung werden Einblicke in die Rhythmische Massage, Psychodrama, Trauma und Dissoziation gegeben. Der Ausklang wird in einem gemeinsamen Tanz mit Kontaktimprovisation gebildet (Quelle: https://www.uni-wh.de/detailseiten/news/thementag-fuer-integrative-koerperpsychotherapie-9925/)

An den Anfang scrollen